.....................Gästebuch.................................

für Grüße und alles andere was Euch auf dem Herzen liegt !!!

....................Auch für Verbesserungsvorschläge........................

...und weitere Anregungen habe ich immer ein offenes Ohr!!!

Kommentare: 10
  • #10

    Thomas Weber (Donnerstag, 10 August 2017 19:49)

    Diese Herberge war meine zweite Unterkunft während meiner 11-tägigen Pilgerreise auf dem Eifel-Camino nach Trier. Das Preis-/Leistungsverhältnis, vor allem aber die sehr hilfsbereite und fachkundige Herbergsmutter Petra haben die Zeit in der Refugio zu einem unvergesslichen Aufenthalt gemacht. Zum Abschluss bekam ich noch eine kleine und eine größere Muschel als Geschenk für den weiteren Weg, sowie den Abdruck des schönen Pilgerstempels in meinen Pilgerpass. Sehr gerne empfehle ich diese Herberge an alle PilgerInnen weiter.

  • #9

    Herbergsmutter Petra (Mittwoch, 24 Mai 2017 15:34)

    Hallo
    Heute möchte ich mir selbst einen Gästebucheintrag machen über meine Erfahrungen die ich in den letzten 5 Jahren gemacht habe.

    Ich fange mit dem gestrigen Tag an weil ich mich sehr geärgert habe und mir mal Luft machen muss!

    Ich hatte gestern ganz schreckliche Pilgergäste in meiner Herberge.

    Wenn sich diese Menschen überhaupt Pilger nennen dürfen. Sie sind zwar auf dem Pilgerweg aber leider nur körperlich und mit einem nach fahrenden Kleinbus.
    Geistig noch nicht angekommen und vor allem nicht verstanden was das pilgern ausmacht und worum es geht.
    Vor allem Dankbar zu sein für das was angeboten wird und das schöne in den einfachen dingen zu sehen.
    Zu lernen mit dem Nögtigsten aus zu kommen und aus allem das beste zu machen.

    Ich wünsche diesen Menschen trotzdem alles Gute und das sie das Pilgern und Unterwegs sein auch noch geistig erlernen.

    Meine Herberge ist kein 5 Sterne Hotel aber es hat alles was ein Pilger braucht.
    Dies wurde mir in den letzten Jahren mehrmals bestätigt !
    Wer mit meinen Räumlichkeiten ein Problem hat kann diese gerne ohne zu benutzen wieder verlassen.

    Vieleicht sollte ich als Herbergsmutter nun nach 5 jahren auch diese erfahrung machen.

    Bis Gestern habe ich zumindest nur positive erfahrungen gemacht wenn ich Pilger beherbergen durfte.

    Ich hatte viele nette Gespräche.
    Pilger die mir kleine Geschenke mit brachten, die ich in ehren halte und mich immer an diesen tag mit diesen tollen Menschen erinnere.
    Auch meinen ersten Pilgergast Horst werde ich wohl niemals vergessen. Er hat mir nach seiner Pilgerreise Flyer für meine Herberge gedruckt und zugeschickt und das Frühstücksbrettchen aus Holz mit eingebrannter Jakobsmuschel erinnert mich auch immer an diesen Tag.

    Es macht Spaß andere Pilger kennen zu lernen, eine Nacht zu beherbergen und zu wissen das sie ausgeruht und mit neuer Kraft die nächste Etappe ihres Weges antreten können.

    Ein großes Dankeschön für diese vielen besonderen Stunden unter meinem Dach !

    Eure Herbergsmutter Petra

  • #8

    Nico Elzer (Sonntag, 24 April 2016 23:51)

    Hallo Petra
    Ich muss schon sagen echt super Webseite
    Top
    ;-D
    Grüße aus Mendig

  • #7

    Kerstin (Dienstag, 23 Juni 2015 21:35)

    Liebe Petra,
    hoffe ganz doll, das ich nächstes Jahr, mit Lydia den Eifel-Camino wandern kann!! Natürlich,werden wir in deine kleine süsse "Pilgerschnecke" kommen! Um neue Kraft, für den weiteren Weg zu tanken.........
    Ganz liebe Grüße
    Kerstin

  • #6

    André Witlox (Donnerstag, 10 Juli 2014 20:58)

    Hallo Petra,
    ich hoffe das Sie eure Pilgerweg nach Finisterre und Santaigo de Compostela gut haben abgeschlossen und gesund wieder in Thür seit angekommen.
    Es hat uns gefreut.
    Ich habe mich inzwischen wieder ein bisschen an das normale leben gewohnt
    Alles gute an euch und herzliche Grüße,
    André
    andrewitlox@hotmail.com

  • #5

    Monika und Walter (Mittwoch, 20 März 2013 18:23)

    Liebe Petra,
    noch einmal recht herzlichen Dank für Deine liebe Hilfe während unserer Mitgliederversammlung in Koblenz.

    Ultréia - Walter
    Buen Camino - Moni

    Für DICH

    Gott gebe dir für jeden Sturm einen Regenbogen,

    für jede Träne ein Lachen,

    für jede Sorge eine Aussicht

    und eine Hilfe für jede Schwierigkeit.

    Für jedes Problem, das das Leben schickt,

    einen Freund, es zu teilen,

    für jeden Seufzer ein schönes Lied

    und eine Antwort auf jedes Gebet.

  • #4

    Anja Fuhrmann (Samstag, 16 März 2013 22:19)

    Hallo Petra,

    das ist ja eine echt schöne Seite und eine ganz tolle Idee :-)

    Wünsch dir noch viel Erfolg!!!

    Liebe Grüße
    Anja

  • #3

    Alois Meyer (Freitag, 27 Juli 2012 13:07)

    Hallo,
    ich beglückwünsche Sie zur schönen Pilgerherberge. Wenn Sie in der Nähe des Wallfahrtsortes Klausen sind, dann sollten Sie auch mal bei uns vorbeischauen. Wir würden und freuen, wenn wir Sie kennenlernen würden.

    Herzliche Grüße aus der Pilgerherberge Eberhardsklause in Klausen

    Alois Meyer (Ortsbürgermeister)

  • #2

    Alex. (Mittwoch, 25 April 2012 08:44)

    Hallo Petra,

    alles Gute zur Eröffnung Deiner Homepage. wünsche Dir immer viele Pilger, nette Gespräche und viele Gästebucheinträge....

    Gruß Alex.

  • #1

    Dein "CHEF" (Mittwoch, 25 April 2012 04:54)

    Liebe Petra,

    es Erfüllt mich, als deinen ehemaligen Ausbilder und ganz besonderen Wegbegleiter, mit ganz besonderer Freude und Stolz, das Du deinen Weg so beharrlich weiter gehst.
    Dein Refugio ist "himmlich" im wahrsten Sinne des Wortes, möge es oft dem müden Pilgern Obhut werden und es mit ganz viel Leben erfüllt werden.

    Buen Camino.... Erwin

Pilgerherberge am Eifelcamino